II.2 Licht und Schatten – Mondphasen

Aufträge für die 2. Corona-Woche (KW 13)

b) Mondphasen

Ostern findet jedes Jahr an einem anderen Tag statt. Warum aber liegt der Ostersonntag immer zwischen 22. März und 19. April?
Hintergrund ist, dass in der Osternacht (die Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag) der erste Frühlingsvollmond zu sehen ist.

Hier kommen wir nun zur entscheidenden Frage:
Wie entstehen die Mondphasen? Klicke auf diesen Link von leifi-physik.de

Der letzte Vollmond war am 9. März. Beobachte – sofern es das Wetter zulässt – den Mond vor und nach dem 24. März und notiere dir, welche Teile der Sichel zu sehen sind.